Das Blog

Seit der erste Blog Anfang der 1990er Jahre gestartet ist, hat sich vieles verändert. Innerhalb von 3 Jahrzehnten hat es sich zu einem unverzichtbaren Medium im world wide web entwickelt. Im Ursprung war ein Blog nichts anderes als ein digitales Tagebuch. Die intimste Privatsphäre wurde öffentlich zugänglich gemacht. Jeder konnte zu allen Themen seine eigene Meinung mitteilen.

Noch heute wird ei Blog als Medium genutzt. Mit großer Beliebtheit. Tendenz weiter steigend. Ein Detail hat sich im Kern merklich verändert. Das Blog wird mit einem Hauptthema geführt. Meistens jedenfalls. Mode, Reisen, DIY, Computer und noch viele andere Themen sind möglich. Manche werden nach wie vor im Tagebuch-Stil geführt, andere eher weniger. Die Gemeinsamkeit im Ursprung ist jedoch geblieben: In den Beiträgen ist die eigene Meinung und die Möglichkeit zu beeinflussen vorhanden.

Ein Blog namens Kaffeeblues

Kaffeeblues ist ein Blog unter vielen. Thematisch breit gefächert und dennoch speziell. Meistens sind es Beiträge zu Themen, die gerne bei einer Tasse Kaffee besprochen und diskutiert werden. Manchmal sehr alltäglich, manchmal schräg oder untypisch und manchmal grenzwertig nahe an einem Tabuthema.

Und was sind natürlich Kaffeerunden ohne den Austausch von Rezepten? Unter kulinarisch werden sich mehr Schätze finden lassen.

Ich wünsche euch eine unterhaltsame Zeit auf meinem Blog.

Eure