• Kaffeebluesgedanken

    Alles auf Neuanfang

    Und plötzlich ist der Tag X da: Man kann nicht mehr; Alles ist zu viel. Man hat nur noch das Gefühl sich im Kreis zu drehen. Nur noch zu funktionieren, wenn überhaupt. Das Smartphone klingelt. E-Mails checken. Hund, Kind, Pubertät, Mann, Haushalt, Arbeit – STOOOOOOOOOOOOOP! Und wo bin ich? Und plötzlich ist er da: der Tag X. Der Tag, an dem man erkennt, dass nichts mehr so bleiben kann. Weil man merkt, dass man vom Weg abgekommen ist. Nichts funktioniert mehr richtig. Die verfolgten Pläne haben sich als falsch erwiesen. Oder (noch) nicht erreichbar. Hiobsbotschaften geben sich die Klinke in…

  • Kaffeebluesgedanken

    Ein Welpe & Ich

    Das 1. Lebensjahr eines Welpen ist nicht einfach. Aber setze klare Grenzen. Dann wird alles halb so wild. Klar? Entweder stammt die Aussage von Leuten, die noch nie einen Hund bzw. einen Welpen hatten. Oder von Hundehaltern, die einfach nur…

  • Kaffeebluesgedanken

    Ein Brief voller Leben

    Damals, während meiner Schulzeit, wurde von der deutschen Post weltweite Brieffreundschaften vermittelt. Das Programm hieß LetterNet. Mir ist es daher so gut in Erinnerung geblieben, da ich dort meine 1. Brieffreundin aus England vermittelt bekommen hatte. Diese Freundschaft hielt 3…

  • Kaffeebluesgedanken

    Kaffeetaufen und andere Pannen

    Es gibt Momente, die haben es richtig in sich. Tage, die man am liebsten aus dem Kalender streichen möchte. Wer kennt sie nicht? Am Morgen steht man noch wie gewohnt auf. Doch dann kommt die eine Situation, die alles auf…

  • Kaffeebluesgedanken

    Alles Kolumne oder was?

    Ich liebe Kolumnen. Meistens ist diese Liebe der einzige Grund, weshalb ich eigentlich Magazine lese oder sogar kaufe. Ja, im Ernst. Den Reiz dahinter zu verstehen ist aber nicht einfach. Muss man solche Liebhabereien überhaupt verstehen? Für mich persönlich sind…

  • Kaffeebluesgedanken

    Mein Herz – Dein Leben

    Das Jahr hat gerade erst begonnen. Es ist kalt, typisch für den Januar. Eine Erkältung bahnt sich wahrscheinlich an. Der Schwindel ist merkwürdig. Nur noch ins Bett. Wenn es nach dem Wochenende nicht besser ist, geht es zum Arzt. Das…

  • Kaffeebluesgedanken

    Frag doch Google

    Wir sind in dem Zeitalter angekommen, in dem kaum noch ein Lexikon aufgeschlagen wird. Aber nicht, weil wir alles wissen. Wissenslücken gibt es noch zu genüge. Vielleicht sogar noch mehr, als noch vor 20 Jahren. Google bildet?! Als mein Minikaktus…

  • Kaffeebluesgedanken

    Klischee von Mann und Frau

    Man kann nicht mit und nicht ohne das andere Geschlecht. Eine Aussage, dem nur wenige Wiedersprechen. Sonst herrscht reger Diskussionsbedarf zwischen Mann und Frau. Denn sie unterscheiden sich nicht nur sehr in den Geschlechtsorganen, sondern auch in anderen Eigenschaften. Paare…

  • Kaffeebluesgedanken

    Die Sache mit dem Schnee

    Die alten, ehrwürdigen Tannen hoch oben auf den Bergketten sind mit Schnee bedeckt. Es erweckt den Eindruck, als ob jemand den Wald mit Puderzucker bestäubt hat. Sehr zur Freude vieler Kinder kündigt sich so der baldige Schnee bei uns im…

  • Kaffeebluesgedanken

    Kleine Kaffeepause

    In der Küche duftet es nach Kaffee und selbstgebackenen Plätzchen. Es ist heute meine erste kleine Auszeit. Der Tag war mal wieder etwas stressig. Wie so oft in letzter Zeit. Ich gehöre zu der Sorte Mensch, die im Winter die…

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.  Datenschutz